Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Athena della luce
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 21.06.13
Ort : Im Himmel der Götter

BeitragThema: Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene   Mi Aug 07, 2013 4:30 pm

Eigentlich ist Athena ja eine Göttin und bleibt aber Jungfrau, sie hat nichts mit Männer zu tun. Doch hier sehen wir etwas ganz anderes:

In der Bibliothek des Apollodoros wird von einer Liebeswerbung des Hephaistos um Athena berichtet. Darin heißt es, daß die Göttin eines Tages den Schmiedegott aufsucht, um sich Waffen zu besorgen. Hephaistos, von seiner Gattin Aphrodite verlassen, verliebt sich in Athena und stellt ihr nach. Sie gibt nicht nach. Trotzdem, gepackt von der Lust, benetzt Hephaistos ein Bein der Göttin. Die Zeustochter, angewidert, wischt sich mit einem Wolltuch ihr Bein ab und wirft es auf den Boden. Die Erde, Gaia, wird so befruchtet und ein Sohn, Erichthonios, kommt zur Welt, welchen Athena als ihren Sohn anerkennt. Sie zieht ihn ohne das Wissen der anderen Götter auf und vertraut ihn in einem Korb versteckt den Kekrops-Töchtern Aglauros, Pandrosos und Herse mit dem Verbot an, daß sie den Inhalt nicht erforschen dürfen.

Ich hab das von einer Wevsite Kopiert, und diese Sage kannte ich zuerst auch nicht, aber sie ist interessant! Was haltet ihr, liebe Schwestern, davon?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fragnina.blogspot.com
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene   Do Aug 08, 2013 10:55 am

Nun mir ist die Geschichte nur in gewissem Masse bekannt. Bis dahin mit der ungewollten Befruchtung und dass sie den Sohn versteckt kenne ich sie. Doch dies mit den Ziehmüttern die da anscheinend eingesetzt wurden, diese Begebenheit ist mir völlig neu^^ Vielen Dank ffür diese weiterbildung daher^^

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Athena della luce
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 21.06.13
Ort : Im Himmel der Götter

BeitragThema: Re: Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene   Do Aug 08, 2013 11:52 am

Schön dass ich Ihnen weiterhelfen konnte! Für mich selber wardiese Geschichte ja auch neu!


Mit freundlichsten Grüssen



Athena della luce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fragnina.blogspot.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene   

Nach oben Nach unten
 
Die Liebesbewerbung des Hephaistos an Athene
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Bibliothek der Sagen :: Griechische Sagen-
Gehe zu: