Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zeremonie - Lammas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Zeremonie - Lammas   Fr Aug 09, 2013 11:20 pm

So jetzt kommt mal das Ritual und die Fotos zu dem Sabbat Lughnasad oder anders Lammas. Spät aber doch.

Genaueres zum Fest hier:
http://wir-magierauner.freiforum.com/t199-lughnasad-das-7-fest

Übernachtung im Freien:
Spoiler:
 


Die Zeremonie:

Vorbereitung:
Ich ging am 1. August in der Nacht in den Garten und erntete die Kräuter. Lavendel, Thymian, Salbei und Erdbeeren.
In meinem Zimmer machte ich Platz und breitet ein weißes Tuch aus. In die Mitte stellte ich eine weiße Kerze. Rundherum verteilte ich die Kräuter. Links stellte ich ein Schälchen mit den Erdbeeren auf das Tuch, Rechts ein Schälchen Milch. Rund um das weiße Tuch die Symbole für die 4 Elemente in den Entsprechenden Himmelrichtungen: Eine Räucherung und Federn im Osten für Luft - ein Teelicht im Süden für Feuer - eine Schale Wasser mit Muscheln für Wasser im Wester - ein Schälchen Salz für Erde im Norden. Hinter die weiße Kerze legte ich noch ein Symbol für die Göttin hin, als fünftes Element, das Triquetra.

Bild
Spoiler:
 

Durchführung:
Ich schaltet das Licht aus. Wusch mich mit einem Schwamm ab, als zeremonielle Waschung und zog mein Gewand an (das selbe Kleid wie bei Litha)
Dann zündete ich die weiße Kerze an und setze mich vor diesen kleinen Altar. Jetzt war es 2:00. Zu erst rief ich die Elemente der Reihe nach an. Zu erst Luft, Feuer, Wasser, Erde, dann die Göttin und ihren Gefährten. Ich segnete die Kräuter auf dem Tuch mit einpaar Tropfen Wasser und dem Räucherstäbchen. Dazu betete ich zur Göttin sie möge meine Ernte segnen und für nächstes Jahr genau so reich machen. Ich dankte ihr dafür.

Als nächstes füllte ich meinen Medizienbeutel. Genauere Beschreibung hier: http://wir-magierauner.freiforum.com/t257-der-medizienbeutel#3476
Ich füllte den Beutel mit Salbei für die Gesundheit, Thymian für den freien Geist und Lavendel für den Schutz. Ich bittete die Göttin auch diesen Beutel zu segnen und ihn zu einem Amulett des Schutzes zu machen. Dann zog ich ihn zu und hing ihn mir um.

Bild
Spoiler:
 

Nun vollführte ich eine Meditation, die sich der Feueratem nennt. Da das Element von Lammas Feuer ist.
Erklärung
Spoiler:
 
Ich fühlte mich danach, als wäre ich von einem warmen Schlauch Innen ausgespült worden. Ganz frei und sauber ^^
Ich blieb in meiner entspannten Phase und schloss noch einen Momant die Augen um darüber zu meditieren, worum es bei diesem Sabbat ging und was es für mich bedeutet. Und ich ließ die Eindrücke von meiner Übernachtung auf dem Balkon hochkommen und dachte darüber nach was ich gespürt habe.

Als nächstes kam der Part im Freien. Ich ging hinaus auf den Balkon und nahm das Schälchen Milch mit. Das erste was ich draußen wahrnahm, waren zwei Sternschnuppen die fast gleichzeitig vom Himmel fielen. Für mich war dieses Ereignis ein ganz besonderes Zeichen. Und ich spürte Freude und Ehrfurcht in mir. Es war die gleiche wunderschöne Nacht wie am Tag zuvor.
Ich tunkte Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger in die Milch und spritzte 3 Tropfen in die Nacht, dabei wünschte ich mir etwas für mich persönlich.
Dann noch mal 3 Tropfen, und ich wünschte mir etwas für einen geliebten Menschen.
Dann noch mal 3 Tropfen, und ich wünschte mir etwas für die ganze Menschheit und Umwelt.
Dreimal drei Tropfen und drei Wünsche.

Nun kam der Tanz. Weil es bei Lammas um Mut und Kraft für Entscheidungen ging, war der passende Tanz, "Eine Kriegerin werden"
Erklärung
Spoiler:
 

Diese Ritualtänze sind nicht wirkliche Tänze...Eher Bewegungen die den Körper anregen.
Ich setzte mich danach wieder hin. Dankte der Göttin noch einmal herzlich. Dann aß ich die Erbeeren und fedelte die Kräuter auf einer Schnur auf (Die hängen jetzt in meinem Zimmer zum trocknen)

Zum Schluss verabschiedete ich die Elemente in umgekehrter Reihenfolge und blies die weiße Kerze aus.
Es war nun ca 3.30
Ich fühlte mich nach dem Ritual aufgeladen und erfrischt...aber auch müde, denn es war halb vier morgens XD

Bild
Spoiler:
 

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   Sa Aug 10, 2013 9:01 am

0.0 Wo habt ihr dieses wunderschöne Triquetra aus Holz her Schwester? *.*
ich besitze nur ein Pentakel ,welches ich mir aber selber gestalten musste, da wir in der Schweitz praktisch keine Läden haben wo solch ein Zeichen gefunden werden könnte..

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   Sa Aug 10, 2013 10:44 am

Schwester Scat und ich waren vor Wochen auf einem Mittelalterfestival. Dort auf dem Markt gab es so viele Holzschnitzereien, dass mir die Entscheidung sehr schwer viel.
Auf solchen Veranstaltungen findet man allerlei. Ich sprach dort auch kurz mit einer anderen Wicca (ich denke mal das sie eine war ^^)
Halten nur Augen und Ohren offen. Wenn einmal ein solches Festival in Eurem Umkreis statt findet, geht doch hin?

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   Mo Aug 12, 2013 4:56 pm

nun leider finden solche Feste in meiner Umgebung nicht statt.. wenn sind es in der Schweiz nur ganz kleine, bei denen es nicht viele solche raritäten gibt

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   Mo Aug 12, 2013 6:26 pm

=( Das ist wirklich dumm.
Ich werde mich, so bald ich Zeit habe, mal umsehen ob ich irgendetwas in der Umgebung von Schweiz finden kann.

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   Di Aug 13, 2013 11:17 am

*.* Das fände ich toll, an en zweien denen ich bisher beigewohnt habe konnte ich leider nichts dergleichen aufspüren^^

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zeremonie - Lammas   

Nach oben Nach unten
 
Zeremonie - Lammas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Allgemein :: Steinkreis der Feierlichkeiten-
Gehe zu: