Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mabon- das 8. Fest.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Mabon- das 8. Fest.   Mi Aug 14, 2013 9:39 pm

nun bald schon ist es so weit, (Nacht vom 21.zum 22. September) und ich dachte mir diesmal ein wenig weiter Vorzugreiffen, damit auch diesmal alles Vorbereitet werden kann von denen die es gerne feiern möchten..^^

Erst mal zur Geschichte von mabon:

Mabon, Mabonad oder Mabonadh hat seinen Namen nach dem keltischen Sonnenkönig Mabon. Sein Name ist walisisch und bedeutet "grosser Sohn". Er war der Sohn der Madron oder Mordon (Erdmutter). Mabon tritt in der ersten Hälfte des Jahres hell und strahlend auf, und in der zweiten Hälfte des Jahres siecht er dahin, bis er zu Mabonad stirbt.

Mabon, der Sohn des Lichts, verschwand der Legende nach, als er nur drei Nächte alt war. Seine Mutter, die Erde, befand sich in bittersüssem Leiden. Obwohl niemand wusste, wohin Mabon verschwunden war, wurde er schliesslich von den am längsten auf der Erde lebenden Tieren, der Amsel, dem Hirsch, der Eule, dem Adler und dem Lachs, befreit. Sie fanden Mabon in der Anderswelt, bzw. der Bauchhöhle der Mutter Erde. Dies ist ein verzauberter Ort, und auch ein Ort der Herausforderungen. Und nur an solch einem Ort konnte der Sohn der Erde wiedergeboren werden und zwar als der Sohn des Lichts. Das Licht des Mabon wurde so auf die Erde gebracht. Diese Legende ähnelt der vom griechischen Dionysos, der in die Unterwelt hinabsteigt und wiedergeboren wird. Auch die Mysterien des Dionysos wurden im Herbst gefeiert.

Aus Mabonad macht die Kirche ein ausschliessliches Erntedankfest, welches am 29. September oder am ersten Sonntag im Oktober stattfindet. Aus dem Herbstreigen wurde die Kirchweih oder Kirchmess, aus der schliesslich in Form der dörflichen Kirmes das alte Brauchtum weitgehend verschwunden ist. Als weiteren Ersatz schuf die Kirche am 29. September das Fest für den Erzengel Michael.



Das Fest/Zeremonie

Andere Namen für Mabon sind Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche oder auch Erntedankfest.

Während sich die Frühlingstagundnachtgleiche eher auf die Fruchtbarkeit des Bodens konzentriert, ist es bei der Herbsttagundnachtgleiche eher die Konzentration auf die "geistige Fruchtbarkeit". Das liegt in dem Lebens- und Arbeitszyklus unserer Vorfahren begründet, die im Frühling und Sommer täglich schwere Arbeit verrichten mussten, wogegen sie sich im Herbst und Winter mit handwerklichen Arbeiten, Gesprächen über das vergangene Halbjahr beschäftigen konnten und der eine oder andere gute Gedanke für die Zukunft aufkeimte.

Die Kräfte der Sonne und der Dunkelheit haben jetzt einen Gleichstand erreicht, die Dunkelheit übernimmt wieder langsam und stetig die Oberhand. Die Ernte ist vollbracht, das Korn wurde eingefahren und die Speicher sind wieder gefüllt. Als letztes werden die Herbstfrüchte geerntet, Pilze und Nüsse, viele Früchte. Die Bäume strahlen mit ihrer Pracht von roten und gelben Blättern.

Es werden Dankopfer dargebracht an den Gott und die Göttin, die zu Ostara diese Frucht ermöglicht haben. Es ist die Zeit der Ruhe und der Freude. Die Menschen wissen, bald kommt wieder der Winter, die Dunkelheit und die Kälte. Es ist also wichtig, dass die Speicher gefüllt sind und so die Kältezeit gut zu überstehen ist. Es ist die Zeit des Abschieds, Abschied vom Sonnenlicht, Abschied von der Pracht. Bald beginnt ein neuer Kreis.

Gleichzeitig ist es ein Fest der Fülle, der Farben und der Fröhlichkeit. Musik und Tanz gehören ebenso dazu, wie ein wunderbares Festmahl aus frischen Früchten, Getreide und Nüssen. Auch das Teilen gehört zum Erntedank. Was wir zuviel haben, geben wir anderen, die nicht so viel davon haben. Für uns persönlich ist das Erntedankfest eine gute Gelegenheit um inne zu halten, zur Ruhe zu kommen und um das vergangene Jahr rückblickend zu betrachten. Wir dürfen für alles danken, was uns im vergangenen Jahr geschenkt wurde. Wir danken uns selbst für alles, was wir gearbeitet und geleistet haben. Wir müssen auch für den Winter vorsorgen – uns von Belastendem trennen und allem wirklich Notwendigen Bedeutung geben. Es ist die Zeit, die wir zuhause vorm wärmenden Feuer mit einer Tasse Tee verbringen. Es ist die Zeit, in der wir Nachdenken, miteinander Reden, zur Ruhe kommen und ganz in unser Inneres schauen.

-Wie ist meine persönliche Ernte heuer ausgefallen?
-Welche Samen habe ich gesät und genährt und welche „Lebens–Früchte“ durfte ich ernten?
-Wie erreiche ich einen Ausgleich zwischen Nehmen und Geben?
-Wie kann ich dem Rhythmus der Natur folgen?
-Wo muss ich Bilanz ziehen? Was möchte ich in meinem Leben weiterführen, wovon muss ich mich verabschieden und trennen.


Was ihr noch braucht dazu^^

Kräuter: Astern, Benzoe, Eicheln, Eichenblätter, Salbei, Disteln, Ringelblume, Getreide, Passionsblumen, Rosen, Geissblatt und Farne

Dekorationen: Herbstblätter, Zapfen, Eicheln, Nüsse, Früchte und eine kleine Figur, die den Mutteraspekt der Göttin symoblisiert

Räucherung: Salbei, Beifuss, Myrrhe und Benzoe

Farben: Braun, Orange, Dunkelrot und Indigo

Geweihte Speisen sind: Rotwein, Kürbis, Fisch, Kuchen, Gemüse, Wurzelgemüse und Gemüsesuppen



Ich wünsche ein frohes Fest

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Do Aug 15, 2013 11:59 pm

Wow... Ihr nehmt das mit dem frühzeitig ankündigen, wirklich sehr ernst O.O Immerhin haben wir noch fast ein Monat ^^

Ich denke gerne zurück an meine letzte Mabonfeier. Denn diese feierte ich mit einer Freundin, mit der ich schon lange keinen Kontakt mehr hatte... es war die Freundin, die mich auf den Pfad der Magie führte. Leider trennten sich unsere Wege viel zu früh. Und es schmerzt heute noch, dass sich ihre Seele so verlor.

Zu Mabon beginnt die dunkle Hälfte des Jahres. Die Erde zieht ihre Kraft in sich zurück und lässt Blumen und Blätter welken. Die rote Göttin ist bekannt. Fruchtbar, mütterlich und in ihrem Monatszyklus Wink
Hinzukommend geht es in dieser Zeit auch besonders um die dunkle Schwester die in jedem von uns ruht. Unser Schatten-ich!
Dazu gibt es eine schöne Sage von Göttin Ischtar und ihrer Schwester. Ich werde die Geschichte später posten. ^^


_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Athena della luce
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 21.06.13
Ort : Im Himmel der Götter

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Mi Sep 04, 2013 1:02 pm

Seehr schön geschrieben liebe Hohepriesterin! Fantastisch! Ich werde dieses Fest wenn ich Zeit habe auch feiern!


Herzlichst


Athena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fragnina.blogspot.com
Athena della luce
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 21.06.13
Ort : Im Himmel der Götter

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   So Sep 08, 2013 5:26 pm

Schon bald ist es soweit! Ich hoffe bis dann habe ich alle zutaten und Zeit das Fest zu feiern. Nochmals vielen dank für die hilfreiche Erklärung.


Liebe Grüsse

Athena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fragnina.blogspot.com
LaRecia
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 03.09.13
Alter : 19
Ort : überall am rumstöbern und posten :D

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   So Sep 08, 2013 6:37 pm

Ich finde das alles echt interessant *--*
Leider werde ich wohl nicht dazu kommen, das Ritual durchzuführen, da hätte ich früher mit der Beschaffung aller Sachen anfangen sollen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LaRecia
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 03.09.13
Alter : 19
Ort : überall am rumstöbern und posten :D

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   So Aug 31, 2014 5:56 pm

Ui, schon 2 Jahr her. Bald ist ja schon wieder Mabon (dieses Jahr ja am 23.9.) und ich freue mich schon darauf, denn es ist ja der erste der Sabbate, die ich wirklich feiern werde und gnaaarf, ich bin so aufgeregt Very Happy

*hust* Quellenangabe ist gut *hust http://www.energievoll.ch/angebote/rituale/ritual-mambon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Mo Sep 01, 2014 10:12 am

Ja das sit wahr, länger als es zu sein scheint^^

ich würde mich im Nachhinein über einen Bericht eurerseits sehr freuen, wie es für euch war, wie ihr es erlebt habt un generell was es für ein Gefühl war einmal ein solches Fest zu feiern^^
Wenn es euch nichts ausmacht..Erste Erfahrungen sind bestimmt total eindrucksvoll. (bei mir war es damals zumindest so, als ich mein erstes Fest gefeiert habe)

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
LaRecia
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 03.09.13
Alter : 19
Ort : überall am rumstöbern und posten :D

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Mo Sep 01, 2014 1:25 pm

Ich werde sehen, wie viel ich davon wirklich preisgebe, denn ich denke (vor Allem) beim ersten Mal ist es doch ziemlich intim und privat, aber ich werde mal sehen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Mo Sep 01, 2014 11:01 pm

Ich werde nicht sagen auf was Euer Post eben andeutet...Verzeiht mein flegelhaftes Denken doch ich konnte nicht widerstehen XDDD 

Vor Allem...ich denke, mein erstes Mal war auch, das Mabonfest ;D

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LaRecia
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 03.09.13
Alter : 19
Ort : überall am rumstöbern und posten :D

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Di Sep 02, 2014 1:40 pm

Du liebe Güte, wo denkt ihr hin, Schwester? O.O Ich komme da nicht mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Fr Sep 19, 2014 6:35 pm

Dieses Wochendende feiern manche das 8. Fest...Mabon. 
Viele werden bemerkt haben, wie die Tage sich kürzen und der Laubbäume Blätter ihre Farbe ändern. 
Und es (sollte jedenfalls XD ) kälter werden. Nur nicht bei uns. XD Ihr ist der Herbstbeginn wärmer als der ganze verregnete Sommer, denn wir hatten. 

Ich werde Euch, Hohepriesterin und Schwestern, in meine kleine Zeremonie mental einschließen ^^

 Blessed Mabon

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Fr Sep 19, 2014 10:10 pm

Ich freue mich auch schon dauf und werde euch ebenfalls miteinbeziehen (viele andere bleiben mir ja nicht ^^)
Schade dass ich es mal wieder alleine machen muss, ich würde mir so eine Gesinnungsschwester in meiner Nähe wünschen, mit der ich alles teilen könnte.. So wie ihr Schwestern Raj und Mac..

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Sa Sep 20, 2014 10:28 pm

Mac und ich können ja leider auch nicht alles gemeinsam feiern. Wir wohnen doch ein ganzes Stück weit auseinander...
Aber vielleicht können wir mal alle zusammen feiern. *_*

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LaRecia
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 308
Anmeldedatum : 03.09.13
Alter : 19
Ort : überall am rumstöbern und posten :D

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Mo Sep 22, 2014 12:24 pm

Ich fänd es so cool, wenn wir mal alle zusammen feiern könnten, aber wir wohnen alle soweit auseinandaaaaa D:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mac Tíre
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 1067
Anmeldedatum : 18.06.13
Alter : 20
Ort : In einem tiefen Schatten!

BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   Do Okt 02, 2014 6:55 pm

Ja, ich würde auch so gerne mit euch allen zusammen Feiern ;D
Irgendwann klappt das bestimmt =)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mabon- das 8. Fest.   

Nach oben Nach unten
 
Mabon- das 8. Fest.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Elohims Zikron Truah gegen das Babylonische Fest des Tamuz
» Pessach - Fest der ungesäuerten Brote
» Alles über Chanukah
» Schawuot - Das Wochenfest
» Vatikan stellt fest: Homer ist katholisch - was zum schmunzeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Unser Buch der Schatten :: Zeremonien-
Gehe zu: