Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Kraft im Wort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Die Kraft im Wort   Do Sep 12, 2013 6:36 pm

Unterschätze nie die Kraft des Wortes!
"Eine Hexe darf diesen Fehler niemals begehen. Wenn du dir vor Augen hältst, dass ein großer Teil unserer Kraft in den Worten liegt - in Zaubersprüchen und in der verbalen Begleitung im Ritual - , wist du verstehen, dass eine Hexe nie unbedacht plaudern sollte. Das Wort hat eine besondere Kraft es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören."

(Siebtes, der 13 Gesetze.)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z <- das ist das Alphabet. Wenn ihr es euch einmal genau an seht, fällt euch vielleicht auf, dass diese Zeichen, die für uns wenn sie aneinander gereiht sind so viel Sinn ergeben, doch in Wirklichkeit total eigenartige Symbole sind.

Wie das Futharkalphabet - die Runen. Es wird als ein sehr altes Alphabet angesehen, ist aber keines...oder doch? Runen sind, wie ihr wisst, magische Zeichen. Mehr darüber erzählt die Hohepriesterin hier -> http://wir-magierauner.freiforum.com/t264-runenmagie

Was ich euch hier beibringen will, hat mit dem siebten der 13 Gesetze zutun.
Das Wort !
Lest das oben stehende Gesetz noch einmal durch - achtet nicht auf "Hexe". Manche dieser Gesetze sollten von normalen Menschen vielleicht auch befolgt werden. Also, lest dieses Gesetz oben in grün und denkt kurz darüber nach!

Niemanden ist eigentlich so recht klar, welche Macht das Wort hat. Ein kleines Wörtchen kann ein ganzes Leben und die Leben danach verändern.
Ein gutes Beispiel dafür ist das Wort "JA"
>Willst du mich heiraten?< ist die bekannteste Frage die mit Ja beantwortet wird (oder nicht ;P). Und dieses eine Ja verändert den Rest deines Lebens.
Was kann das Wort noch alles beeinflussen. Wörter können Waffen sein. Kein Schlag tut so sehr wie wie, wenn man zu tiefst gekränkt und beleidigt wird. Dieser Schmerz hält länger als eine Beule.
Wir drücken uns mit Worten aus, wir leben mit Worten und wir legen unsere Kraft in Worte!
Die feinstoffliche Energie die uns umgibt und unseren Astralkörper bildet kann in unser Handeln übergehen und in das was wir sagen. Besonders in das was wir sagen!
Das Wort ist auch ein sehr wichtiges magisches Hilfsmittel. Egal ob es nun auf geschrieben wird, oder laut ausgesprochen oder gedacht.
So ist es, zum Beispiel nicht ganz falsch, dass Bibi Blocksberg nur einen Reim aufsagen muss und schon passieren die Dinge ;D Man kann einen Zauberspruch auch ganz ohne Hilfsmittel und nur durch seine Worte vollführen. Können muss man dazu, gut visualisieren und die Macht des Wortes verstehen, schätzen und respektieren. Und ganz wichtig: Man muss 100%ig glauben was man sagt!
Doch darf man sich nicht belügen!

So wie das Futhark eine Alphabet für magische Zwecke ist, gilt dies auch für unser ABC.
Ich werde nach und nach ein paar Zaubersprüche reinstellen, die nur die Magie des Wortes zur Durchführung benötigen.

Und, bitte, meine Schwestern: Achtet mal einige Zeit lang auf das was ihr so am Tag von euch gebt und wie es euer Umfeld, eure Mitmenschen beeinflusst. Es kann nur eine Kleinigkeit sein.  

***
Viel Erfolg

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913


Zuletzt von Rajderah Ninat am So Sep 22, 2013 5:46 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mac Tíre
Schwester/Bruder
Schwester/Bruder
avatar

Anzahl der Beiträge : 1067
Anmeldedatum : 18.06.13
Alter : 20
Ort : In einem tiefen Schatten!

BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   Fr Sep 20, 2013 10:01 pm

Das ist wirklich interessant Schwester *-*
Ja Worte sind wirklich etwas machtvolles, man merkt es immer wieder selbst ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   So Sep 29, 2013 7:24 pm

Oh ja ^^
Als ich das erste Mal davon hörte hatte ich dieses "Ah ja- Erlebnis", wenn dir etwas klar wird was schon die ganze Zeit offensichtlich war
und seither versuche ich darauf zu achten (gelingt mir nicht immer XD)

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haineko
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 19.06.13
Alter : 21
Ort : Gehenna xD

BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   Mo Sep 30, 2013 3:48 pm

Ich finde dieses Thema sehr Interessant und Worte sind gefährliche Waffen.
Nun ich drück es mal genau so aus, wie in dem Lied von ASP "Verwandlungen"
"Abrakadabra,
Worte sind Waffen
Abrakadabra
Sie können dich zerbrechen"

Tja, das sagt vieles, ne? xD

Lg neko-chan

_________________
Der Weg ist nie das Ziel, nur ihn allein hab ich ereicht.
Per aspera ad aspera, und nichts ist jemals leicht.
Die Sterne fest im Blick, war jeder Schritt auch eine Qual,
per aspera ad aspera, wir hatten niemals eine Wahl.
(c) ASP Per Aspera Ad Aspera
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schattenspieler.forumieren.eu/
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   Di Okt 01, 2013 9:07 am

die Magie und die Kraft in den Worten lässt sich wohl nicht bestreiten, wobei ich für mich doch sagen muss, dass ich bei meinen Ritualen meist nicht wirklich von ihnen gebrauch mache, da ich mir dabei irgendwie doof vorkomme..Ich forme die Worte jedoch in meinen Gedanken immer in die (hoffentlich) richtige Richtung.^^

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   Di Okt 01, 2013 6:49 pm

Gedachte Worte sind auch Worte =D ich denke sie mir auch meistens (komme mir auch blöd vor) XD

Uh das Lied kenne ich nicht, Priesterin Neko *.* aber ihr habt recht

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Kraft im Wort   

Nach oben Nach unten
 
Die Kraft im Wort
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was bedeutet das "Wort" in Joh.1.1
» Wer spricht hier das "Wort"?
» Kraft im Namen JeSuS Christus???
» Kraft zum Leben
» Wie ist das Wort "Hölle" entstanden?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Unser Buch der Schatten :: Andere magische Hilfsmittel-
Gehe zu: