Wir Magierauner

Tretet ein in die magischen Gefielde der Magierauner. Dies ist ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sich mit gleichgesinnten über Magie aller Art austauschen wollen. Seit uns Willkommen.
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Ringelblume

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 10:30 pm

wissenschaftlicher Name:Calendula officinalis
Pflanzenfamilie:Korbblütler = Asteraceae
englischer Name:Marigold

Die Ringelblume ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, sondern steht auch in vielen Gärten als besonders üppig blühende Zierde.
Ab Juni taucht sie viele Bauerngärten in leuchtendes Orange.

Ihre Blüten sind ein hervorragendes Wundheilmittel, was die starke Verbreitung der Ringelblumensalbe erklärt.

Man kann die Ringelblume auch innerlich anwenden, um Verdauungsbeschwerden zu lindern und gegen Frauenprobleme zu helfen.

Anwendungsbereiche:
Haupt-Anwendungen: Hautentzündungen,Äussere Verletzungen
Heilwirkung:
abschwellend,
adstringierend,
antibakteriell,
anregend,
entzündungshemmend,
krampflösend,
pilztötend,
reinigend,
schweisstreibend

Mehr über die Blume:


Die Ringelblume galt früher als Wetterorakel – und das nicht ohne Grund. Pünktlich zum Sonnenaufgang öffnet die Pflanze ihre leuchtend gelben Blüten. Verschwindet die Sonne hinter dem Horizont, schließen sie sich. Droht Regen, bleiben die Blütenköpfchen geschlossen. Der Name der Pflanze hat sich vermutlich aus den eingerollten, gebogenen Samen entwickelt, die nach der Blütezeit entstehen.

Obwohl die Ringelblume wohl zu den ältesten Kulturpflanzen gehört, ist sie erst seit dem Mittelalter als Heilpflanze bekannt. Hildegard von Bingen führte "Ringula" als Mittel gegen Verdauungsbeschwerden und Entzündungen aller Art ein.

Wie sieht die Ringelblume aus und wo kommt die Heilpflanze vor?

Die Ringelblume (Calendula officinalis) erreicht eine Höhe von etwa 50 Zentimetern und riecht unangenehm harzig. Sie besitzt einen aufrechten und filzig behaarten Stängel, an dem sich die Blätter wechselständig anordnen. Diese sehen lanzettlich aus und weisen feine Härchen auf. Der Blütenkorb besteht aus zahlreichen gelben bis orangegelben Zungenblüten sowie röhrigen Scheibenblüten.
 Die Ringelblume gehört zu den Korbblütlern (Asteraceae) und blüht von Juni bis September. Woher die Ringelblume stammt, ist nicht genau bekannt.

Welche Pflanzenteile und Inhaltsstoffe werden verwendet?

Arzneilich verwendet werden die Ringelblumenblüten.

Was bewirken die Inhaltsstoffe? Wogegen hilft die Ringelblume?

Ringelblumenblüten werden hauptsächlich in Salben, Cremes und Tinkturen verarbeitet, die Patienten auf der Haut oder Schleimhaut anwenden. In Laborversuchen bewirken Auszüge aus der Heilpflanze, dass sich eine Wunde schneller verschließt und gut verheilt.

Wichtige Hinweise:

Menschen, die eine empfindliche Haut haben, können auf Ringelblume mit Hautreizungen reagieren. Wer auf Korbblütler allergisch ist, sollte Zubereitungen aus dem Heilkraut vorsichtshalber nicht anwenden.(Ist aber sehr selten.)


_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 10:39 pm

Ah, ja der Name sagt mir bereits etwas. Und ich glaube ich hätte ihn unter Heilkräuter zugeordnet, aber genaueres wusste ich noch nicht über die Ringelblume.
Kann es sein das es einen Ringelblumen-tee gibt?

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 10:58 pm

Ja dies ist richtig. Ringelblume ist ein fester Bestandteil (auch noch heute) vin vielen Heiltees und vor allem Salben.
(Der Reiz dazu diese Blume einsmal genauer durchzuforsten, gab mir WaCa, da es dort so viel erwähnt wird^^)

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 11:18 pm

Ach, dann kam mir vielleicht von WaCa der Name so bekannt vor XD

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilta Anoriën
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 17.06.13

BeitragThema: Re: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 11:20 pm

Nun das wird es wohl sein. Ich denke jeder der diese Buchreihe gelesen (verschlungen xD) hatt, sollte von dieser Blume einst gehört haben

_________________
------------------------


Möge das Glück mit euch sein...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wir-magierauner.freiforum.com
Rajderah Ninat
Priesterin
Priesterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1226
Anmeldedatum : 18.06.13
Ort : Me World - Alter: 18

BeitragThema: Re: Die Ringelblume   Fr Nov 15, 2013 11:27 pm

Nun ja..ich las nur die ersten zwei Bücher... mehr tat ich mir dann nicht mehr an ^^ *beschämt hinter einer Ecke versteck*

_________________
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+
Wenn Winterstarre alles Leben zwingt
und Todesahnung alles Leben streift,
schon neues Leben aus der Tiefe dringt
und tief verborgen neuer Frühling reift.
+*+*+*+*+*+*+*+*+*+

http://www.tarot.de/forum/showflat.php?Number=104913
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Ringelblume   

Nach oben Nach unten
 
Die Ringelblume
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir Magierauner :: Unser Buch der Schatten :: Heilpflanzen-
Gehe zu: